Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg

Patienteninformationen

Informationen für Patienten - Patienten gesucht


Als Einrichtung der Universität Heidelberg erfüllen wir neben der psychotherapeutischen Versorgung zudem Aufträge in Forschung, Lehre und Ausbildung. Dabei möchten sie um Ihre Mithilfe bitten!


Unterstützung in Lehre und Ausbildung


Was?

  • Aktuell suchen wir für ein praxisbezogenes Seminar mit ca. 15 Teilnehmern Freiwillige, die bereit sind in einem Interview über Ihre Symptomatik zu berichten. Unterstützen Sie die Universität Heidelberg dabei Studenten praxisnah klinische Lerninhalte zu vermitteln! Die Seminarteilnehmer sind an die Schweigepflicht gebunden und selbstverständlich bestimmen nur Sie, welche Fragen der Studierenden Sie beantworten möchten.

Wann?

  • Das Seminar beginnt Ende Mai 2018 und findet an 8 wöchentlichen Terminen montags ab 16:15 statt. Das Interview würde ca. 1 h dauern. Wenn Ihnen dieser Termin zeitlich nicht passt, können Sie uns prinzipiell jederzeit kontaktieren, um uns Ihr Interesse an einer Seminarteilnahme mitzuteilen. Wir informieren Sie dann bei einem nächsten Seminartermin.

Wie?

Honorar

  • Aufwandsentschädigung in Höhe von 30 €

Wissenschaftliche Untersuchungen


Onlinestudie: Wie geht Ihr Kind mit Gefühlen um?

Themen der Studie

  • Wie gehen Mütter mit schwierigen Gefühlen um?
  • Welche Strategien verwenden Sie um ihre Kinder im Umgang mit schwierigen Gefühlen zu unterstützen?
  • Wie wirken sich einschneidende Lebensereignisse auf die Gefühlsregulation von Müttern und ihren Kindern aus?

Gesucht:

  • junge Frauen, die früh (vor dem 21. Lebensjahr) Mutter geworden sind und ein Kind zwischen 1.5 und 5 Jahren haben

Rückmeldung:

  • Gerne geben wir Ihnen eine Rückmeldung dazu, in welchen Bereichen Sie Ihr Kind bereits gut beim Umgang mit seinen Gefühlen unterstützen, und in welchen noch Verbesserungen möglich sind. Wenn Sie eine solche Rückmeldung wünschen, geben Sie dies bitte am Ende der Befragung an.
  • Sie können einen Amazon-Gutschein im Wert von 20 € gewinnen.

Hier geht's zur Studie